Heimstundenzeiten im Pfadfinderjahr 2019/2020

Wichtel und Wölflinge (7 - 10 Jahre) Freitag von 16.30 - 18.00 Uhr
Guides und Späher (10 - 13 Jahre) Freitag von 18.00 - 19.30 Uhr (je nach Bedarf auch länger)

Wenn Du mehr über die Pfadfinder in Schildorn wissen möchtest, dann komm einfach zu den angegebenen Heimstundenzeiten in deiner Altersstufe vorbei und lerne uns kennen. Wenn es Dir bei uns gefällt, dann bist Du herzlich willkommen.

Der Einstieg bei den Wichtel und Wölflingen ist ab der 2. Klasse Volksschule gedacht, da die Kinder schon etwas Lesen und Schreiben können sollten.

Unser Heimstundenraum befindet sich im alten Turnsaal der Volksschule, Eingang auf der Rückseite der Mehrzweckhalle.

Jahreshauptversammlung 8.11.2019 um 19.00 Odelboding

Liebe Eltern! Liebe Pfadfinderinnen und Pfadfinder!

Die Pfadfindergruppe Schildorn muss laut Vereinsgesetz alle drei Jahre eine Jahreshauptversammlung durchführen. Daher laden wir Euch herzlich dazu nach Odelboding ein. Wir verbinden die Pflicht mit einer herbstlichen Nachtwanderung. (siehe PDF) Wir wollen einen neuen Elternrat wählen und bitten um zahlreiches Erscheinen.

Euer Obmann Thomas Lobmaier

Termine
Start ins Pfadfinderjahr 2019/20

Wer hat den kleineren ökologischen Fußabdruck und wie kann man da was besser machen? Diese Frage wurde bei der Eröffnungsaktion der Gruppe Schildorn mit Spiel und Spaß beantwortet.

Sommerlager 2020

Die Sommerlager 2020 finden in Zellhof und Dänemark statt.

WiWö Lager in Zellhof von 18. - 22 Juli 2020

GuSp Lager in Zellhof von 18. - 25. Juli 2020

GuSp Lager in Dänemark gemeinsam mit der Gruppe Ried Info folgt!

Wir unterstützen "Fridays for future"

Rund 20 Personen von 2 - 55 Jahren versammelten sich am 20.9.2019 um 17.30 beim Gemeindeamt in Schildorn, um auf die Dringlichkeit einer besseren Klimapolitik aufmerksam zu machen.

Umweltdenker 2018/2019 "Life in Plastic - it´s not fantastic"
Logbuch des Pfadfinderjahres 2018/2019
Logbuch 2018_19
10780 kB
Friday for Future

Wir Pfadfinderinnen und Pfadfinder unterstützen die „Fridays For Future“ Kampagne von Greta Thunberg. Wir wollen mit unserem geschmückten Fahrrad vor dem Gemeindeamt in Schildorn die Politiker und Erwachsenen dazu aufrufen aktiv zum Klimaschutz beizutragen. Es wird Zeit, auch unpopuläre Maßnahmen zu setzen, um die Klimakatastrophe abzuwenden.

Ebenso appellieren wir an alle die guten Willens sind, ihr Leben nachhaltiger zu gestalten.

Dazu ist es notwendig, auch Einschränkungen in Kauf zu nehmen, zu verzichten, umzudenken, öffentlichen Verkehr auszubauen, mehr Rad zu fahren und öffentliche Verkehrsmittel zu benützen, den Konsum einzuschränken auf das Notwendige, Verzicht auf erdölhaltige Produkte, Verzicht auf Flugreisen, sparen bei Ressourcen (Wasser, Erde, Luft, Energie,…), Recycling von wertvollen Stoffen, erneuerbare Energie verwenden, regionale Lebensmittel aus biologischem Anbau verwenden, Verzicht auf Unkrautvernichtungsmittel und Kunstdünger, Fleischkonsum reduzieren, Wirtschaft im Dienst der Umwelt, Digitalisierung im Dienst der Umwelt, …….

„Versucht die Welt ein bisschen besser zu hinterlassen als ihr sie vorgefunden habt.“ (Robert Baden Powell, Gründer der Pfadfinder)

Fasching " Alte Schachteln - Neuer Style"
Gruppenlogbuch 2018
Formulare
Das war das Landeslager HOME 2018 St. Georgen im Attergau 6. - 15.8.2018

Ein 10 tägiges Lager in St. Georgen im Scout Camp Austria, verbrachten unsere Caravelles und Explorer zusammen mit den Engländerinnen, die zuvor in Schildorn 3 Tage zu Gast waren und den CaEx der Gruppe Graz 2. Die Innviertler Gruppen teilten sich den GuGp Lagerplatz im Unterlager Forsching. Auch unsere WiWö konnten einen Tag lang, bei erfrischendem Regen, die Großlagerluft schnuppern und hatten großen Spaß bei der Spielgeschichte.

Pfadfinderhütte Odelboding ist fertig

Die Pfadfindergruppe Schildorn errichtete in Odelboding eine Hütte mit Zeltplatz, die seit einem Jahr in Betrieb ist. Die Buchung erfolgt ausnahmslos über die Homepage: http://www.pfadfinderhuette-odelboding.at Bei Fragen schreibt ein mail an: info@pfadfinderhuette-odelboding.at

Pfadfinder sind BUNT und VIELFÄLTIG - Bundesthema 2016/2017
Bild
Bild

Die Pfadfinder in Schildorn starten ins neue Pfadfinderjahr:

Es waren einmal 2 „kleine Weiß“. Die „2 kleinen Weiß“ waren furchtbar traurig, weil ihr Leben so eintönig, einfärbig und nur weiß war. Eines Tages kamen viele bunte Kinder und Jugendliche zusammen. Beim Anblick dieses bunten Haufens wurden die 2 kleinen Weiß gleich noch viel trauriger und jammerten um die Wette. Endlich hatten einige der Kinder Mitleid und eine coole Idee. Sie beschlossen den 2 kleinen Weiß zu helfen, damit ihr Leben auch bunt und lebendig wird. In 8 Familiengruppen (durchgemischte WiWö, GuSp und CaEx) besuchten die Kinder 8 Stationen zu den acht Schwerpunkten der Pfadfinderbewegung. Dort erfüllten sie eine Aufgabe oder spielten ein Spiel und bekamen dafür als Belohnung eine Farbkarte. Zum Schluss konnten diese Farbkarten in echte Farbe umgetauscht werden und dann wurden, mit großem Spass, die 2 kleinen Weiß, ganz bunt angemalt. Ab nun gehen die 2 kleinen Bunt, bunt durchs Leben, und die Kinder und Jugendlichen haben kennengelernt wie bunt die Pfadfinderei ist. Zum Abschluss konnten dann alle gemeinsam am Lagerfeuer mit einer kleinen Jause das Gelungene feiern.

Rettet die Fledermäuse - eine Umweltdenkeraktion 2016

Am 20. Mai starteten WiWö und GuSp um 17.00 in informative und kreative Workshops. Es wurden Fledermäuse gebastelt, Nistkästen gebaut, ein Film gedreht, ein Würfelspiel gespielt, das Lied von den Fledermäusen gesungen und Echolot ausprobiert. Am Abend beim Teich bat uns Batman um seine Hilfe. Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen aus Schildorn halfen mit, die jungen Fledermäuse vor Katze, Eule und Greifvogel zu retten und in die Nistkästen zu befördern. Als Belohnung bekamen alle ein Fledermausabzeichen zum Dank.

Pfadfindergottesdienst und Pfadfinderfrühstück 21.Juni 2015

Unter dem Motto "In den Stürmen des Lebens" fand der von Pfadfindern gestaltete Familiengottesdienst in der Kirche von Schildorn statt. Draußen auf dem Kirchenplatz gab es für alle noch Kuchen und Kaffee. Alle Spenden, die wir an den Kirchentüren und für Kaffee und Kuchen eingenommen haben, gehen zur Gänze an das Projekt "Helfen mit Herz und Hand" - in dem wir Pfadfinder in Nepal nach der Erbebenkatastrophe unterstützen. Herzlichen Dank an alle!

Pfadfinder bauen Seifenkiste mit 4. Klasse der VS Schildorn

Am Montag 8. Juni stand bei der 4. Klasse der VS Schildorn ein besonderer Unterrichtsgegenstand auf dem Stundenplan: Seifenkistenbau! David Lobmaier, Mitarbeiter der Pfadfinder Schildorn baute mit einer Gruppe das Grundgerüst, Lenkung, Bremse, Sitz und Bereifung. Die zweite Gruppe gestaltet die Karosserie aus Karton und viel Farbe. Danach ging es mit dem Fahrzeug auf die Straße zur Erprobung.

Umweltdenkerprojekt Birnensaft 2014

Das neue Pfadfinderjahr hat begonnen. Fleißige Wichtel und Wölflinge klauben Birnen und Äpfel für unseren traditionellen Pfadfinder Birnensaft. Die Einnahmen aus dem Verkauf kommen wieder den Kindern zu Gute.

Erdäpfelpyramide

Haben die Wichtel und Wölflinge in den vergangenen Jahren ihre Erdäpfel in traditioneller Art auf dem Acker angebaut, konnten wir heuer aus Lobmaier´s alten Dachbrettern eine Erdäpfelpyramide bauen. Fleißig wurde in der vergangenen Heimstunde gewerkt. Wir hoffen auf ideale Wetterbedingungen und auf eine gute Ernte.

Die Erdäpfelernte ist gut ausgefallen. Die Wichtel und Wölflinge werden das Gemüse bald verkochen.

Helfen mit Herz und Hand Projekt 2013 - 2015

Wichtel und Wölflinge backen Lebkuchen und basteln kleine Spiele, um sie am 6. Dez. abends in Schildorn zu verkaufen. Wir wollen mit dem Geld das österreichweite Pfadfinderprojekt "Helfen mit Herz und Hand" unterstützen. Es geht um den Bau einer Krankenstation in Nepal.

Herzlichen DANK an alle, die unseren WIWÖ`s bei der Nikoloauffahrt Lebkuchen und Spiele abgekauft haben. Wir können daher rund 220 € auf das Projektkonto überweisen.

Wir haben gefeiert - 10 Jahre Pfadfinder in Schildorn!

Ein lustiger und actionreicher Stationenlauf zur Einstimmung, Gulasch und Würstel zur Stärkung und ein Lagerfeuer zum Abschluss mit Ehrungen - das war unser Fest zum 10jährigen Geburtstag am Samstag. Am Sonntag kamen viele Schildorner zum Freiluftgottesdienst am Hanglerteich und lernten dort, wie man einen Halstuchknoten knüpft. Ein gelungenes Fest fanden alle Leiterinnen, Leiter und Helfer die sich zum Mittagessen noch beim Wirt ´s Feizing trafen.

10 Jahre Pfadfindergruppe Schildorn CHRONIK

Die Pfadfindergruppe Schildorn feiert heuer ihr 10 jähriges Bestehen und hat aus diesem Grund eine Chronik erstellt, die für einen Druckkostenbeitrag von 18 € bei uns erhältlich ist. Allen Sponsoren danken wir an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich!

Als PDF gibt es nur den ersten Teil der Chronik. Wenn Du mehr lesen möchtest, dann bitte kaufe Dir ein Exemplar. Der Erlös dient der Kinder - und Jugendarbeit.

ON THE R(o)AD - Bewegung - Das Jahresthema der Pfadfinder Österreichs

Das Bundesthema 2013/14 heißt "Bewegung". In diesem Rahmen wird ein Fahrrad ab dem "Planet13" innerhalb eines Jahres sämtliche Pfadfindergruppen Österreichs erreichen.

Es wird also von Gruppe zu Gruppe "weitergefahren"- alleine, oder im Rahmen einer Aktion, mit Pfadi-Kollegen, mit Familie, Freunden,.....

Nach Schildorn kam das Fahrrad, überbracht von der Gruppe Braunau, am 28.9.2013. Ein Leiterinnenteam fuhr das Rad noch am selben Tag zur PFadfindergruppe Ried.

OÖ Landeslager planet13 - St. Georgen im Attergau 5.- 14. August 2013

Unsere Guides, Späher und Ranger waren heuer auf dem 13. internationalen Landeslager in St. Georgen "Planet13". Ebenso wurden die GuSp Workshops von den Schildorner Gruppenleitern Roswitha und Thomas Lobmaier mit Thomas Mrnik, Gruppenleiter aus Braunau geplant und mit einem engagierten Team durchgeführt. Hier sind unsere Eindrücke in Wort und Bild. Weitere Fotos über die Highlights findet ihr auf

http://www.planet13.at

GuSp Workshops - Highlights der letzten Jahre
Schwedensessel
Bild
Beim Zusammenschrauben des Sitzes

"Hock dich zum Feuer" - hieß der von der Gruppe Schildorn für GuSp auf die Beine gestellte Workshop am urSprung 2010, bei dem die Patrullen ihren eigenen Feuerstuhl bauen konnten. Die Nachfrage überstieg unsere mitgebrachten Bausätze bei weitem. Auch auf dem Planet13 wurde der Workshop "Schwedenstuhl" angeboten und war restlos überbucht.

Für all jene die keinen mehr ergattern konnten, haben wir nun die Anleitung online gestellt:

Seilbrücke
Bild
Die gut vorbereiteten Seile verhindern den Seilsalat.

Sebastian und Ulrich haben am Planet 13 den GuSp fundierte Kenntnisse im Seilbrückenbau vermittelt. Sie haben uns ihre Anleitung zur Verfügung gestellt.

Pizzaofenbau
Bild
Der Ofen ist fertig, das Feuer brennt, die Pizza duftet schon herrlich.

Thomas hat lange probiert, um den idealen Ofentyp für ein Pfadfinderlager zu finden. Am Planet 13 ging die Fertigung in Serie. Die Pizzas schmeckten vorzüglich.

Trickfilm - StopMotionMaker
Bild
Kamera-Box und Computer mit StopMotionMaker

Einen Trickfilm zu erstellen ist eigentlich ganz einfach. Alles was du dazu benötigst ist ein Computer, eine gute Webcam und ein Stativ oder eine Kamera-Box. Sonst brauchst du nur noch allerlei Figuren und Dekorationsmaterial. Von Vorteil ist es außerdem wenn du für eine gute Ausleuchtung sorgst, damit die einzelnen Fotos auch gleichmäßig werden. Dann kann es schon losgehen!

Damit das Erstellen und Zusammenfügen der einzelnen Bilder einfach und schnell geht, hat die Pfadfindergruppe Schildorn eine Software entwickelt - StopMotionMaker v1.0. Dieses Programm gibt es hier kostenlos zum Download:

Downhill - Seifenkisten
Bild
Seifenkiste mit Karosserie aus Karton

Für alle die am Planet13 leider keinen Bausatz gewonnen haben: Hier gibt es nun die komplette Anleitung als Download. Fast alle Teile die ihr für den Zusammenbau benötigt, erhält ihr im nächsten Baumarkt. Für die geschweißten oder lasergeschnittenen Metallteile sucht ihr euch am besten einen Bekannten, der Zugang zu den entsprechenden Werkzeugen hat. Ansonsten viel Spaß beim Bauen!